5. März 2013
  • Bambini Turnier

Zum dritten Mal veranstaltete der FSV Havelberg nun schon ein Turnier für die Kleinsten in ihren Reihen. Am Samstag war es wieder so weit. Zu Gast waren die Bambinis aus Rathenow, Osterburg, Weisen, Tucheim und Perleberg. Es wurde jeder gegen jeden gespielt.

Gleich das erste Spiel des Turniers war auch das erste für die Kicker des FSV. Dieses Spiel bestritten sie gegen Tucheim. Es sollte eine sehr ausgegliche Partie werden, mit nur wenigen Chancen auf beiden Seiten. Am Ende trennte man sich mit einem 0:0 Unentschieden. Dann ging es gegen Weisen. Die kleinen Domstädter kämpften und konnten gut mitspielen, sie standen sicher und gelangten auch vor das Tor des Gegners. Lucas Reberio im Tor der Havelberger zeigte eine gute Leistung. Aber kurz vor Schluss erzielten die Weisener dann doch den Siegtreffer zum 0:1. Nach zwei Spielen Pause konnten die Havelberger Akteure wieder auf den Platz. Dieses Spiel begann jedoch gleich mit einem Rückschlag, nach nur zwei Minuten erzielten die Osterburger den Führungstreffer. Die Domstädter ließen sich nicht einschüchtern, ein gelungener Pass von Pia Schulz auf Lennox Wienicke der zum Ausgleich für den FSV traf. Nun war das Spiel ausgeglichen, auf der Tribüne freue man sich insgeheim schon über das mögliche Unentschieden. Aber in der letzten Spielminute erhöhten die Osterburger dann doch noch auf 2:1.Der nächste Gegner war der spätere Turniersieger Rathenow. Die Havelberger störten erfolgreich das Spiel der Rathenower, und machten es ihrem Gegner sehr schwer. Aber nach fünf Minuten schafften es die Rathenower, sie gingen mit 1:0 in Führung. Die Domstädter kämpften, die Abwehr stand gut, Mattis Görn und Moritz Stöver klärten einige Male. Doch kurz vor Ende der Partie zeigten die Rathenow ihre Klasse, der direkt angenommene Ball ging unhaltbar in den Kasten der Havelberger. Im vorletzten Spiel des Turniers spielten die Havelberger gegen Perleberg. Nun wurde jede gelungene Aktion von den Eltern der Domstädter bejubelt, doch man sah die Kräfte der Bambinis schwinden. Das Spiel ging mit 0:2 verloren.

Bei der anschließenden Siegerehrung konnten alle Teilnehmer stolz auf Ihre Leistung sein. Jeder Spieler wurde namentlich benannt und nahm überglücklich seine Medaille vom Hauptsponsor Tibor Taylor entgegen. Die ersten drei Mannschaften durften sich zusätzlich noch über einen tollen Pokal freuen.

 

Endstand:

BSC Rathenow                 15                           9:0

SSV Einheit Perleberg     10                          6:2

SV Eiche 05 Weisen          8                           2:2

Osterburger FC                   6                           5:5

SV Traktor Tucheim            2                           0:7

FSV Havelberg                    1                           1:7

 

Foto:

Trainer Axel Sauerbier, Sponsor Tibor Taylor Eigentümer des Wohnblocks am Oberfelder Weg

 Mattis Görn, Lucas Reberio, Fabian Krauß,  Lennox Wienecke, Julian Neumann

Justin Gerstmann, Pia Schulz, Moritz Stöver, Anna- Leena Grimmer