13. April 2024
  • Junge Domstädter ließen bei bestem Fußballwetter nichts anbrennen

Am Samstagvormittag trafen unsere F-Junioren auf ihre Alterskameraden aus Staffelde. Auf dem Grün im Havelberger Sportforum und bei bestem Fussballwetter ertönte der Anpfiff der Partie mit einigen Minuten Verspätung.

Das Spiel war kaum 60 Sekunden alt, da gingen der FSV durch einen schönen Distanzschuss von Linus Rödiger bereits in Front. Seine Mannschaft war direkt im Spiel und kam vielfach gefährlich vors gegnerische Tor. Ging der Abschluss von Malte Schniegler in seinem ersten Versuch noch knapp über das Tor, nutzte dieser anschließend ein Missverständnis der gegnerischen Hintermannschaft aus, um auf 2:0 zu stellen. Kurz darauf gelang Linus Rödiger mit "Links" das 3:0.

Die Domstädter bleiben druckvoll und ließen den Gästen nur wenig Möglichkeiten, die Keeper Milow Fuchs aber zu entschärfen wusste. Nach einem Freistoß von Malte Schniegler knallte das Leder an den Außenpfosten. Anschließend konnte sich dieser nach Vorlage von Marten Maas dann über seinen zweiten Treffer freuen. Für das 5:0 war Tilman Tietke zuständig. Auch hier zeigte sich Marten Maas als Vorlagengeber. Kurz vor dem Halbzeitpfiff schraubte Matteo Fuchs das Ergebnis auf 6:0. Eine Unachtsamkeit ermöglichte den Gästen noch vor dem Halbzeitpfiff auf 6:1 zu verkürzen. 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit ließ bei den FSV-Kicker kurzzeitig die Konzentration nach, was bei eigenem Abstoß prompt zum 6:2 führte. In der Folge ließen die jungen Havelberger Kicker jedoch keine Zweifel daran, wer an diesem Spieltag den Platz als Sieger verlassen würde. Quasi im Zweiminutentakt erhöhten Linus Rödiger (4), Marten Maas (1), Tilman Tietke (2) Levi Schuster (1) und Malte Schniegler (1) das Ergebnis nach und nach auf den 15:2-Endstand.

 

FSV: Milow Fuchs - Matteo Fuchs, Linus Rödiger, Jakob Walther, Robin Trux, Tilman Tietke, Leonardo Alkis, Levi Schuster, Marten Maas, Malte Schniegler

 

+