D-Jugend
29. Januar 2024
  • Havelberger D-Junioren bei eigenem Hallen-Cup erfolgreich

Am Samstagnachmittag folgten sechs Mannschaften der Einladung zum Havelberger Hallen-Cup der D-Junioren in die Hanse- und Domstadt. Neben zwei Vertretungen des FSV spielten Vertretungen vom Rossauer SV, SV Prignitz Bad Wilsnack/Legde, SG Sieversdorf, SV Eiche Weisen, Preussen Schönhausen und den Kickers Seehausen um den Siegerpokal der Firma Wuttke-Kommunikation


In zwei Gruppen aufgeteilt begann das Turnier mit dem Spiel des FSV (weiß) gegen den Rossauer SV, in dem man sich mit einem 1:1 die Punkte teilte. Die beiden anderen Gruppenspiel gestaltete die FSV-Kicker siegreich (2:3 vs Sieversdorf | 2:0 vs SV Prignitz Bad Wilsnack/Legde), so dass sich die Blau-Weißen mit sieben Punkten den Gruppensieg sicherten und sich für das Halbfinale qualifizierten. Den zweiten Platz in der Gruppe A sicherte sich das Team der SG Sieversdorf durch ein Remis gegen den Rossauer SV.


In der zweiten Gruppe legten die Gäste aus Weisen gleich zu Beginn die Weichen zum Gruppensieg. Auf den 0:4-Erfolg gegen das “weiße” FSV-Team folgte ein ebenso souveräner Auftritt gegen die Preussen aus Schönhausen, die mit 3:0 vom Parkett geschickt wurden. Das letzte Gruppenspiel des Turniers verloren die 05er gegen die Kickers Seehausen, welche dadurch noch das Ticket für die Finalrunde lösen konnten.


Die beiden Halbfinalpartien hießen somit SV Eiche 05 Weisen gegen SG Sieversdorf sowie FSV Havelberg (weiß) gegen die Kickers Seehausen. In den beiden Begegnungen taten sich die Kontrahenten jedoch schwer, Tore zu erzielen und so musste letztlich das Penalty-Schiessen über den Finaleinzug entscheiden. Hierbei setzten sich letztlich die SG Sieversdorf und die Domstädter durch. Somit kam es im Finale zum erneuten Aufeinandertreffen der beiden Gruppengegner. Und auch in diesem setzten sich die FSV-Kicker mit 1:0 durch und krönten sich zum Sieger auf heimischen Hallenparkett. Im Spiel um Platz 3 sicherte sich der Sportverein aus Weisen gegen die Kickers Seehausen den dritten Treppchenplatz. Zum besten Torwart wurde Prit Singh Seehra vom FSV gewählt. Die Auszeichnung “bester Spieler” ging an Vincent Konrad vom SV Eiche Weisen, der das

Penalty-Stechen gegen Havelbergs Yannik Facius gewann.

 

Wir bedanken uns bei allen Mannschaften, Zuschauern und Eltern für ein schönes und faires Turnier. Ein großer Dank gilt natürlich auch den Sponsoren, Schiris sowie unserem Trainer-Duo David Probst und Christian Maas mit ihren fleißigen Helfern.

 

+