Vorschau
7. März 2012
  • Wochenendvorschau
2

SV Grieben 47 vs. FSV Havelberg 1911 - Hält die Serie?


Grieben/Havelberg (sm)

Am Wochenende geht der FSV wieder auf Reisen. Ziel zum zweiten Rückrundenspiel ist diesmal Grieben, wo um 15 Uhr der Anstoß erfolgt.  Stellt sich die Frage, punktet die stärkste Auswärtsmannschaft bei der drittstärksten Heimelf? Die Elf von Trainer Frank Tabbert, wird dies zu verhindern wissen.

 

Die seit vier Spielen ungeschlagenen Griebener sind wieder gut aus den Startlöschern gekommen (2:0 in Klietz), was ja bekanntermaßen schon am Saisonanfang der Fall war, wo man zeitweise sogar von Platz 1 grüßte.  Nach einer kleinen Schwächeperiode, zur Mitte der Saison, haben sich die Horn und Co. wieder gefangen und sich im gesicherten Mittelfeld festgesetzt. Der Lohn dafür, ist der aktuelle sechste Platz in der Tabelle.

Für die Domstädter heißt es an diesem Wochenende den Kampf genauso wieder anzunehmen, wie in der Vorwoche, als man Uetz (4:2) quasi mit den eigenen Mitteln nieder kämpfte und am Ende verdient gewann. Alles andere als einfacher dürfte diese Aufgabe am Samstag wohl kaum werden, weil auch hier tat sich der FSV Jahrelang bei Gastspielen schwer. Dies änderte sich erst letzte Saison, als man unter „Interimstrainer“ Kramer mit 2:1 Auswärts gewann und endlich mal wieder mit einem Dreier aus Grieben zurückkehrte. Um weiterhin die erfolgreichste Auswärtself zubleiben, muss die Einstellung aller Spieler genauso stimmen wie in Uetz. Wenn man dazu noch Fußball spielen kann, was letzte Woche fast unmöglich erschien, und dies auch tut, dürfte auch diesmal mehr drin sein und sich der Erfolg vom April eventuell (hoffentlich) wiederholen. Motivation hierfür dürfte das Hinspielresultat (2:2) sein. Man hat auch hier noch eine „Rechnung“ offen, wenn man sich recht erinnert. Damals entführte der Gast einen Punkt aus dem Sportforum und die will sich der FSV schließlich dreifach zurück holen.

Weiterhin fehlen werden Ebel, Schluricke, Bröker und K.Brecht. Dazu gesellen sich E. Gennermann sowie M. Giesler (Arbeit) und S.Leppin (Krank).

 

SR:  Stähr, Robert // Arndt, Nico - Jahns, Martin


SV Grieben 47 II vs. FSV Havelberg 1911 II

 

Zum Vorspiel der Kreisoberligapartie am Samstag, treffen beide Reserveteams bereits um 13 Uhr aufeinander. Die Griebener starteten mit einer 3:2 Niederlage in die Rückrunde, während unsere Elf mit einem Sieg gegen Schönberg ihre Heimserie ausbauten. Kadermäßig dürfte es auch diesmal wieder etwas enger werden, was auch dem Verletzungspech der ersten Männermannschaft geschuldet ist. Aber das dies kein Grund zum verzweifeln ist, bewies das Betreuerduo Wildermuth/Rollenhagen bereits am letzten Wochenende, was auch für diese Partie Positiv stimmt.

Hoffen wir, das unsere zweite Männermannschaft den Grundstein für ein Sechs Punkte Wochenende legt.

SR:  Arndt, Nico - Jahns, Martin

 

weitere Spiele und Turniere:

 

FSV Havelberg (Frauen) vs. Breese/ Hitzacker

 

Am Sonntag um 14 Uhr empfangen die FSV-Frauen im heimischen Eichenwaldforum die Mannschaft aus Breese/Hitzacker. Der Rückrundenstart wurde um eine Woche verschoben, da der Platz von Langenapel am vergangenen Wochenende nicht bespielbar war. Im Gegensatz zu unseren Frauen, spielte der Gegner am vergangenen Wochenende gegen Beetzendorf. Diese Partie gewann man mit 4:1 Dieses erste Rückrundenspiel wird für das Team von Frank Rattey nicht einfach werden, zumal die nötige Fitness aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse noch nicht erreicht werden konnte. Dennoch sollten die FSV-Frauen versuchen gegen den derzeitigen Tabellenzweiten gut dagegen zu halten. Im Hinspiel erkannte man neben der starken Offensive des Gegners auch defensive Schwächen, die es nun auszunutzen gilt.


G-Jugend-Turnier

 

Der FSV Havelberg führt am Samstag, 10. März 2012, 10.00 Uhr, in der Sporthalle am Eichenwald ein Hallenfußballturnier für Bambinis (G-Junioren Geburtsjahrgänge 2005/2006) durch. Folgende Mannschaften spielen um den Siegerpokal der Kreissparkasse Stendal: Osterburger FC, BSC Rathenow, SV Eiche 05 Weisen, SC Hertha Karstädt, SV Großwudicke und FSV Havelberg.


Kommentare

  1. fsv-treasurer
    , 07.03.12

    Alle Spieler (1. und 2.Männer, sowie Frauen) bringen bitte zu den Spielen ihre Mitgliedsbeiträge für das 1.HJ 2012 mit.
    Hier nochmal die Beitragsübersicht,damit jeder weiß wieviel er zahlen muss Wink
    Beitragsstaffelung pro Monat (pro Jahr)
    - Erwachsene 6 € (72 €)
    - A- und B-Jugend 4 € (48 €)
    - Ermäßigte Mitglieder* 4 € (48 €)
    * Auszubildende, Studenten, Arbeitslosengeldempfänger, Sozialhilfeempfänger, Bundesfreiwilligendienstleistende, Behinderte und Schwergeschädigte

  2. Kaiser Franz
    , 08.03.12

    Also Jungs in Grieben mit högschter Konzentration zu Werke gehen , dann sind die auch zu knacken !!!!!!! Smile