Männer
25. Oktober 2020
  • 8. Spieltag Kreisoberliga - Lindholz-Elf erobert nach Auswärtssieg die Tabellenspitze

Am 8. Spieltag der Kreisoberliga reiste die Mannschaft von Trainer Dennie Lindholz nach Goldbeck. Gegen den bisher punktlosen SV war die SpG ganz klar der Favorit, tat sich aber über weite Teile des Spiels schwer ins letzte Drittel des Gegners vorzustoßen. Erste Möglichkeiten ergaben sich daher meist nur nach Fernschüssen und Standardsituationen.

Nach einer Ecke von Robert Fritze in der 31. Minute testete Toni Leppin das Goldbecker Tor auf seine Festigkeit und köpfte den Ball an die Latte. Acht Minuten später hatte Jakob Swiderski den wichtigen Führungstreffer auf den Fuß, ließ es aber bei seinem Schuss aus knapp zwei Metern an der nötigen Genauigkeit mangeln.

Bis zum Pausenpfiff passierte nicht mehr viel und so ging es mit einem aus Sicht des Gastgebers zufriedenstellenden 0:0 in die Halbzeitpause.

 

Der zweite Durchgang begann wie der erste aufhörte. Die SpG war feldüberlegen, konnte aber kaum zwingende Chancen kreieren. Trainer Lindholz musste bis zur 60. Minute auf das erlösende Führungstor warten. Dann war es David Stamer, der nach einem Einwurf von Toni Leppin das 0:1 erzielte. Nach der Führung entwickelte sich die Partie zwar nicht zur spielerischen Augenweide, aber es ergaben sich für die SpG-Elf nun mehr Gelegenheiten aus dem Spiel heraus. In der 65. Minute setzte sich Jakob Swiderski über die Halbaußen durch, setzte die Kugel aber anschließend nur ans Außennetz. Zehn Minuten vor dem Ende sorgte Robert Fritze für die Vorentscheidung, als er nach Pass von Jakob Swiderski zum 0:2 vollstreckte. Die Messe war somit gelesen, denn bis auf einen Kopfball über den Kasten von Keeper Mathias Rollenhagen nach einer Ecke ging von Goldbeck in der zweiten Halbzeit keine nennenswerte Gefahr aus. In der 84. Minute hätte Toni Leppin auf 0:3 stellen können aber sein Schuss wurde von SV-Schlussmann gehalten. Besser machte es sein Bruder knapp fünf Minuten später. Einen Pass von Alexander Seidel direkt in den Lauf nutzte Max Leppin, der kurz zuvor eingewechselt wurde, für den 0:3-Endstand. Durch den Sieg und die Patzer der Konkurrenz, grüßt die SpG nun das erste Mal von der Tabellenspitze.

 

SpG: Mathias Rollenhagen - Kevin Hochmüller, Toni Liebsch (83. Max Leppin), Michael Seidel, Toni Bertram (46. Stephan Wollherr), Patrick Seidel, David Stamer, Toni Leppin, Christoph Przyborowski (80. Alexander Seidel), Robert Fritze, Jakob Swiderski

 

Tore:

0:1 (60. David Stamer)

0:2 (80. Robert Fritze)

0:3 (89. Max Leppin)

 

Video-Quelle: AltmarkFussball

+