Hallensaison
13. Januar 2020
  • D-Junioren des FSV holen Bronze bei Futsal Hallenkreismeisterschaft
Bismark/Havelberg (fp) - Am Sonntag fand in der Bismarker Mehrzweckhalle die Endrundenspiele der Futsal-Hallenkreismeisterschaft 19/20 statt. Mit dabei auch die D-Junioren des FSV, die sich mit Saxonia Tangermünde, Osterburger FC und Lok Stendal III in einer Gruppe wiederfand. 
Die Schützlinge von Trainer Rino Ahlfänger bestritten auch gleich das Eröffnungsspiel. Ihnen stand die dritte Vertretung von Lok Stendal gegenüber. Die Aufgabe erfüllten die jungen Kicker/innen erfolgreich mit 0:3. Im nächsten Spiel wartete der Osterburger FC und auch hier zeigten sich der FSV souverän und und siegte erneut mit 0:3. 
Der Gruppensieg befand sich somit in greifbarer Nähe und nun ging es gegen die ebenfalls ungeschlagenen Saxonen aus Tangermünde. Die Kaiserstädter erwischten den besseren Start und sicherten sich am Ende mit einem klaren 0:3 Erfolg Platz eins der Gruppe A. Als Zweitplatzierter zog aber auch der FSV ins Halbfinale ein und bekam es dort mit dem Kreveser SV zu tun. Gegen den Ligakonkurrenten musste der FSV dann leider die zweite Turnierniederlage einstecken (1:3), so dass es mit dem Spiel um Platz 3 weiterging. Hier konnten die Domstädter nochmal an die Leistungen der ersten Partien anknüpfen und die SG Freundschaft Schernebeck mit 3:1 schlagen. 
 
 
 # Mannschaft  Tore  Punkte
Gruppe A
1. FSV Saxonia Tangermünde 15:1 9
2. FSV Havelberg  6:3  6
3. Osterburger FC  4:5  3
4. 1. FC Lok Stendal III  9:10  0
       
Gruppe B
1. Kreveser SV  9:2  9
2. SG Freundschaft Schernebeck  4:4  6
3. Post SV Stendal II  6:4  3
4. SG Bismark / Uchtspringe  1:10  0

 

Halbfinale

  • FSV Saxonia Tangermünde vs SG Freundschaft Schernebeck 6:0
  • FSV Havelberg vs Kreveser SV 1:3 

 

Finale

  • FSV Saxonia Tangermünde vs Kreveser SV 2:1
 
 
 
+