Hallensaison
13. Januar 2020
  • Männer-Mixed-Team kürt sich in Jerichow zum Turniersieger

Jerichow/Havelberg (fp) Unter dem Motto "Aller guten Dinge sind drei" nahm unser Männer-Team mit externer Unterstützung am Sonntag am dritten Hallenturnier hintereinander teil. Der TSV Brettin/Roßdorf lud zum “Reisebusunternehmen Weinheimer-Cup 20202 in die Sporthalle Jerichow ein. 

Zum Teilnehmerfeld gehörten neben zwei Vertretungen des Gastgebers, der TSV Chemie Premnitz II, Preußen Schönhausen und SV Rhinow/Goßderschau. Gespielt wurde Im Modus Jeden gegen Jeden. 

Gleich zu Turnierbeginn ging es gegen die erste Vertretung des Gastgebers, welche mit 5:2 vom Parkett geschickt wurde. Drei Begegnungen später griff man erneut ins Turniergeschehen ein und setzte sich beim TSV Brettin/Roßdorf II mit 3:1 durch.


Enger gestaltete sich die Partie gegen die Preußen aus Schönhausen, die bis zu diesem Zeitpunkt ebenfalls unbesiegt waren und zweimal in Führung gehen konnten aber ein Eigentor und zwei weitere Treffer der SpG drehten die Partie zu Ungunsten der Schönhausener (3:2).

Mit neun Punkten war der Pokal zum Greifen nah, denn durch einen weiteren Sieg im vierten Spiel hätte kein Team mehr an der SpG vorbeiziehen können. Der nächste Gegner hieß SV Rhinow/Goßderschau und die SpG ging auch hier 0:1 in Führung, musste jedoch postwendend den Ausgleich hinnehmen. Bis zum Ende der Partie markierte die SpG dann aber noch die Turniertreffer 13 und 14. Somit war der Turniersieg perfekt und die letzte Partie gegen TSV Chemie Premnitz II wurde zur Kür, die mit einem 1:0-Erfolg ebenfalls erfüllt wurde.

 

Platzierung

# Mannschaft Punkte
1 SpG Havelberg/Kamern 15
2 TSV Brettin/Roßdorf II 9
3 Preußen Schönhausen 7
4 TSV Chemie Premnitz II 6
5 SV Rhinow/Goßderschau 6
6 TSV Chemie Premnitz I 1

+