Männer
26. November 2019
  • 13. Spieltag Kreisoberliga - Männer kassieren zu Hause erste Saisonniederlage

Am 13. Spieltag der Kreisoberliga musste das Team von SpG-Coach Dennie Lindholz die erste Saisonniederlage einstecken. Als klarer Favorit aber auch mit einigen Personalsorgen in der Offensive startete die SpG ganz gut in die Partie. Bereits in der 1. Minute hätte die SpG in Führung gehen können aber Christoph Przyborowski traf nach Zuspiel von Toni Leppin leider nur den Pfosten. 

In den folgenden 20 Minuten ergaben sich keine weiteren Großchancen, aber die SpG hatte das Spiel im Griff. Als Thomas Dreisow dann in der 21. Minute sehenswert per Fallrückzieher zur 1:0 Führung traf, wähnte man sich angesichts der letzten Siege bereits auf der Siegerstraße. Die Ernüchterung kam aber schon knapp drei Zeigerumdrehung später. Nach Eckstoß glichen die Dobberkauer per Kopf aus. Danach wirkte die Mannschaft zunehmend verunsichert und als in der 37. Minute ein beherzter Schuss aus der zweiten Reihe von der Unterlatte hinter Ersatzkeeper Silvio Schulz im Tor landete, schien die Mannschaft um Kapitän Toni Leppin den roten Faden im Spiel gänzlich verloren zu haben. In Folge dessen tat sich die SpG gegen tiefstehende Dobberkauer schwer, Chancen zu kreieren. Hinzu kam, dass man den Gegner durch Fehler im Spielaufbau immer wieder mal zum Kontern einlud.

In Durchgang zwei musste die Lindholz-Elf konzentrierter auftreten aber es waren die Gäste, die in der 54. Minute die nächste Torchance hatten. Nur eine klasse Parade von Tormann Silvio Schulz bewahrte seine Farben vor einem höheren Rückstand. 

Was dann anschließend über weite Teiles des Spiels von beiden Mannschaften geboten wurde, passte irgendwie zum tristen Wetter. Erst zum Ende der Partie kam wieder mehr Zug ins Offensivspiel der Spielgemeinschaft. Aber entweder scheiterte man an sich selbst oder an der vielbeinigen Abwehr der Preußen. Somit war der Halbzeitstand von 1:2 letztlich auch das Endergebnis. 


Trotz der Niederlage bleibt die Mannschaft von Trainer Dennie Lindholz weiter Tabellenführer - zwei Zähler vor der Reserve von Lok Stendal. Kommenden Sonntag geht es für seine Mannen zum Schinner SV Eintracht. Anpfiff der Partie ist 13 Uhr.

 

SpG : Silvio Schulz - Stephan Wollherr, Michael Seidel, Toni Bertram, Thomas Dreisow, Alexander Seidel (73. Kai-Uwe Bröker), Patrick Seidel, Toni Leppin, David Stamer, Max Leppin (82. Rick Wurg)

 

Torfolge: 

1:0 Dreisow, Thomas (21.)

1:1 Schröder, Pascale (24.)

1:2 Schröder, Pascale (37.)

 

+