Männer
22. November 2017
  • 12. Spieltag Landesklasse I: FSV dreht Rückstand und holt wichtigen Dreier

Havelberg (cm) – Am 12. Spieltag der Landesklasse I erwarteten die Domstädter den Aufsteiger aus Potzehne. Dabei stand Trainer Hinz ein erneut breiter Kader zur Verfügung. In einem anfangs sehr zähen Spiel, sollten die Havelberger im zweiten Durchgang ein anderes Gesicht zeigen. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung behielt man am Ende verdient die drei Punkte in der Domstadt. Hier nun die Highlights des Spiels.

  • 1‘ S. Leppin spielt einen langen Ball auf Betker, sein Schuss geht übers Tor
  • 8‘ Möbius flankt in den Strafraum, Betkers Schuss wird geblockt
  • 15‘ Potzehne mit einer Flanke in den 16er, Kleinat kann den Kopfball halten
  • 21‘ Potzehne mit einem Lagen Ball in die Spitze, der Schuss geht am Pfosten vorbei
  • 23‘ Jährling mit einem Fehlpass zum Gegner, Kleinat ist wach und kann den Angriff abwehren
  • 28‘ Potzehne kommt über die Außenbahn und spielt einen Pass in den Strafraum, Putz kommt ungehindert zum Schuss und trifft 0:1
  • 30‘ Eckball Potzehne, der Kopfball geht übers Tor
  • 43‘ T. Leppin zieht von der Außenbahn Richtung 16er, er zieht trocken ab und verwandelt 1:1
  • 48‘ Fritze legt auf Möbius ab, sein Schuss wird geblockt
  • 61‘ Ziems mit einer Flanke in den Strafraum, T. Leppin köpft den Torhüter an
  • 63‘ S. Leppin mit einem Pass auf Fritze, sein Schuss wird gehalten
  • 70‘ Möbius mit einem schönen Pass auf Ziems, der Torhüter hält den Ball
  • 80‘ Potzehne spielt sich durch die Havelberger Reihen, Kleinat kann den Angriff abwehren
  • 81‘ Betker kommt im Strafraum zu Fall, der Schiedsrichter entscheidet auf 11 Meter, Betker übernimmt selbst die Verantwortung und verwandelt zum 2:1
  • 84‘ Lahl versucht es mit einem Fernschuss, übers Tor
  • 85‘ Betker setzt sich klasse durch und passt zu Ziems, sein Schuss wird abgeblockt und fällt Fritze vor seinem berüchtigten Hammer, dieser nagelt den Ball ins Netz 3:1
  • 87‘ Eckball Havelberg, Betker bekommt den Ball am Strafraum und schweißt ihn unter die Latte zum 4:1 Endstand ein

 

FSV Havelberg: Kleinat, Schulz, Gieseler, Hochmüller, Stamer, S. Leppin (63.Lahl), Fritze, Möbius (63. Brecht-Matus), T. Leppin, Jährling (46.Ziems), Betker

 

SV Grün-Weiss Potzehne: Bartsch, Bierstedt, Küllmei, Keller, Hering (88.Klement), Klose, Putz (78.Seeger), Müller, Reuter, Grieger, Wiegmann

 

Torfolge: 0:1 Putz, 1:1 T. Leppin, 2:1 Betker (Strafstoß), 3:1 Fritze, 4:1 Betker

 

Am kommenden Wochenende geht es wieder in die Ferne. Die Reserve der Havelberger muss zur Heide Klein Schwechten. Anstoß der Partie ist 14:00 Uhr. Die Erste muss Auswärts zum Kreveser SV. Beginn des Spiels ist ebenfalls 14:00 Uhr.