Männer
18. Oktober 2017
  • 8. Spieltag der Landesklasse I: Griebener machen bereits in Halbzeit eins alles klar

Havelberg (cm) – Am 8. Spieltag der Landesklasse I trat man die Reise in die Ferne an. Gegner war der Aufsteiger SV Grieben. Mit einer erneut kleinen Personaldecke, wusste man das es ein hartes Spiel werden würde. Durch zu viele individuelle Fehler wurde man schnell durch die Griebener überrumpelt. Am Ende der Partie mussten sich die Domstädter deutlich geschlagen geben. Hier nun die Highlights des Spiels.

  • 4‘ Ziems mit einem Fehlpass zum Gegner, Kaul nutzt den Fehler und trifft zum 1:0
  • 10‘ Ziems flankt in den Strafraum, Stamer setzt den Schuss übers Tor
  • 15‘ Ballverlust der Havelberger, Grieben zieht zum Tor, Kleinat ist wach und klärt den Angriff
  • 17‘ Erneuter Ballverlust Havelberg, Grieben mit einem Pass in die Spitze, dort bekommt Konau den Ball und vollendet zum 2:0
  • 20‘ Schniegler mit einer Flanke in den Strafraum, Jährling nimmt den Ball an und trifft zum 2:1
  • 23‘ Grieben im Angriff, Schulz rutscht beim Klärungsversuch weg, Kaul nutzt den Fehler und trifft zum 3:1
  • 24‘ Betker verliert den Ball im Mittelfeld, Möws nimmt Maß und versenkt den Ball im Eck 4:1
  • 27‘ Betker erkämpft sich den Ball im Mittelfeld und zieht zum Tor, sein Schuss landet neben dem Kasten
  • 30‘ Eckball Grieben, Kleinat klärt den Ball
  • 33‘ Grieben mit einer Flanke in den 16er, Zander kommt ungehindert zum Schuss 5:1
  • 42‘ Eckeball S. Leppin, Stamer schießt vorbei
  • 44‘ Stamer versucht es mit einem Fernschuss, der Torhüter lässt den Ball abprallen, Fritze schießt im Nachschuss den liegenden Torhüter an
  • 45‘ Grieben zieht zum Tor, Aquila bekommt den Ball im Strafraum und trifft zum 6:1
  • 54‘ Ziems mit einem Ballverlust im Mittelfeld, Grieben fährt einen Konter, der Schuss geht am Kasten vorbei
  • 61‘ Grieben flankt in den Strafraum, Kleinat hält den Kopfball
  • 66‘ Stamer mit einem Freistoß am 16er, er geht am Tor vorbei
  • 73‘ Grieben zieht zu Havelberger Tor, Kleinat bleibt lange stehen und wehrt den Angriff ab
  • 77‘ Eckball Stamer, S. Leppin kann sein Kopfball im Tor versenken 6:2
  • 80‘ Möbius mit einem Ballverlust am Strafraum, Konau nutzt diesen Fehler und erzielt das 7:2
  • 83‘ Stamer mit einem Pass auf Betker, dieser lässt den Torhüter gekonnt stehen und trifft zum 7:3 Endstand
  •  

FSV Havelberg: Kleinat, Stamer Möbius, Schulz, Ziems, S. Leppin, Jährling, Betker, Fritze, M. Leppin, Schniegler

 

SV Grieben: Galliant, Zander, Wende (14. Möws;75. Kunze), Harmuth, Brandt, Aquila, Kaul, Horn, Häußler, Konau, Eckstedt

 

Torfolge: 1:0 Kaul, 2:0 Konau, 2:1 Jährling, 3:1 Kaul, 4:1 Möws, 5:1 Zander, 6:1 Aquila, 6:2 S. Leppin, 7:2 Konau, 7:3 Betker

 

Am kommenden Wochenende stehen wieder Heimspiele auf dem Plan. Die Reserve trifft auf Blau-Weiß Gladigau. Anstoß des Spiels ist 12:00 Uhr in Sandau. Im Anschluss spielt die Erste gegen den SV Heide Jävenitz. Anstoß der Partie ist 15:00 Uhr im Stadion „Am Eichenwald“.