Männer
15. September 2016
  • 3. Spieltag Landesklasse I - Derby gegen SSV früh entschieden

Havelberg (cm) – Am dritten Spieltag der Landesklasse I hieß es für die Domstädter Derbytime. Blau gegen Grün. FSV Havelberg gegen SSV Havelwinkel Warnau. Durch einen turbulenten Start mussten die Havelberger sich erst einmal finden. Auch die geschlossene Mannschaftsleistung reichte diesmal nicht, um die Warnauer Führung wieder aufzuholen. Hier nun die Highlights des Spiels:

 

  • 3‘ Eckball Warnau, Kleinat rutscht der Ball durch die Hände und Bresigke kann ungehindert den Ball ins Netz köpfen 0:1
  • 4‘ Schock für die Domstädter, Warnau spielt einen langen Ball über die Abwehr, Meier steht allein vorm Tor und schiebt den Ball zum 0:2 ein
  • 13‘ Döring zieht am 16er ab, sein Schuss wird auf der Torlinie geblockt
  • 21‘ Blümner legt am Strafraum quer auf Bröker, sein Schuss wird gehalten
  • 26‘ Döring versucht es mit einem direkten Freistoß, gehalten
  • 35‘ Warnau bricht durch die Havelberger Verteidigung, Kleinat ist hell wach und kann den Ball klären
  • 39‘ Die Domstädter verlieren den Ball im Mittelfeld, Schmoock läuft allein auf Kleinat zu, dieser zögert beim heraus Kommen und wird umspielt 0:3
  • 45‘ Blümner setzt sich auf der Außenbahn durch und passt auf Betker, sein Schuss wird gehalten
  • 49‘ Blümner versucht es mit einem Fernschuss, der Torhüter klärt zur Ecke
  • 50‘ Eckball Möbius, Gieseler steht goldrichtig und drückt den Ball über die Linie zum 1:3
  • 51‘ Betker setzt sich klasse durch und legt zurück auf Bröker, dieser setzt den Ball übers Tor
  • 54‘ Eckball Warnau, Kleinat entschärft einen gefährlichen Schuss der Warnauer
  • 56‘ Warnau ist durch, der Schuss geht am Tor vorbei
  • 61‘ Stamer mit einem Fernschuss, drüber
  • 72‘ Warnau mit einem langen Ball in den 16er, Kleinat ist erneut zur Stelle und klärt den Angriff
  • 81‘ Liebsch mit einer schönen Flanke in den Strafraum, Bröker bekommt den Ball und schiebt ihn am Tor vorbei
  • 83‘ Freistoß Warnau in den Strafraum, Bresigke steht völlig blank und schießt den Ball zum 1:4 ein
  • 85‘ Dring flankt in den 16er, Engel köpft den Ball übers Tor
  • 90‘ Bröker mit einem Freistoß aus 25 Metern, er zielt direkt aufs Tor und trifft zum 2:4 Endstand

 

FSV Havelberg: Kleinat, Seidel, T. Leppin, Gieseler, Stamer, Döring, Schulz, Möbius (67. Liebsch), Blümner (75. S. Leppin), Betker (67. Engel), Bröker

 

SSV Havelwinkel Warnau: Zugehoer, Buricke, Walther (18. Nielebock), Hensel, Meier (87. Schmidt), Schulz, Gerngroß (82. Ahlendorf), Brömme, Bresigke, Keiper, Schmoock

 

Torfolge: 0:1 Bresigke, 0:2 Meier, 0:3 Schmoock, 1:3 Gieseler, 1:4 Bresigke, 2:4 Bröker

 

Am nächsten Wochenende muss die Reserve der Domstädter Auswärts beim Post SV Stendal ran. Anstoß der Partie ist 15:00 Uhr. Die erste Mannschaft der Havelberger hat an diesem Wochenende spielfrei. Das Spiel gegen den Haldensleber SC U23 wurde auf den 8.10.2016 verschoben.