Männer
16. Februar 2016
  • FSV mit Kantersieg im letzten Testspiel gegen Schollene

Havelberg (cm) – Im letzten Testspiel der Vorbereitung trafen die Domstädter auf Blau-Weiß Schollene. Die Kreisliga-Mannschaft sah leider jedoch nicht sehr gut aus. Die Havelberger spielten sich in einen Rausch und schossen Tore am laufenden Band. Am Ende der Partie stand ein Ergebnis von 19:0 fest. Hier nun die Highlights des Spiels:

 

  • 2‘ S. Leppin setzt sich auf außen durch, seine Flanke wird jedoch geblockt
  • 3‘ Die anschließende Ecke wird durch Möbius geschossen, sie kommt zu Stamer, dieser zieht aus 30 Metern ab und trifft ins obere Ecke 1:0
  • 5‘ Möbius mit einem Freistoß aufs Tor, der Torwart hält den Ball
  • 7‘ Liebsch mit einer klasse Flanke in den 16er, dort steht Betker komplett frei und schiebt den Ball ein 2:0
  • 9‘ Döring geht allein aufs Tor zu, sein erster Schuss wird geblockt jedoch ist er hellwach und kann den Nachschuss ins Tor versenken 3:0
  • 11‘ Döring mit einem klasse Pass auf S. Leppin, dieser zeigt jedoch Nerven und schiebt den Ball am Tor vorbei
  • 15‘ Gieseler mit einem langen Pass auf Betker, die Schollener Abwehr verschätzt sich und Betker schiebt den Ball ins Tor 4:0
  • 20‘ Döring lässt die Schollener Verteidiger stehen und legt im 16er auf T. Leppin ab, dieser hat leichtes Spiel und hämmert den Ball ins Netz 5:0
  • 21‘ Möbius mit einer Flanke auf S. Leppin, der geht zum Tor und lupft den Ball über den Torhüter ins Tor 6:0
  • 24‘ Erneut eine Flanke, diesmal ist es Gieseler der Betker im Strafraum sieht, Betker nutzt die Chance und schiebt den Ball zum 7:0 ein
  • 30‘ T. Leppin passt auf Liebsch im 16er, dieser setzt sich durch und Vollendet die Aktion mit dem 8:0
  • 40‘ Möbius mit einem schönen Pass durch die Abwehr auf Engel, dieser schiebt den Ball knapp am Pfosten vorbei
  • 43‘ T. Leppin steckt auf S. Leppin durch, sein Schuss wird abgeblockt, T. Leppin kommt zum Nachschuss und versenkt den Ball zum 9:0
  • 48‘ Seidel flankt in den 16er, dort steht Freye der den Ball jedoch übers Tor schießt
  • 54‘ Nun kommt für die Schollener auch noch Pech dazu, Freye mit einer klasse Einzelaktion, sein Schuss wird von Deich abgefälscht, Eigentor und somit das 10:0
  • 58‘ Betker setzt sich gegen die Verteidiger durch, sein Schuss knallt an den Pfosten und wird erneut durch ein Schollener ins eigene Tor gebrcht, zweites Eigentor und neuer Stand 11:0
  • 60‘ T. Leppin mit einem Freistoß aus 25 Metern, diesen verwandelt er direkt zum 12:0
  • 63‘ Erneut ist es T. Leppin der diesmal auf Engel im 16er ablegt, sein Schuss geht an die Latte
  • 67‘ Stamer mit einem gezielten Pass auf Döring, dieser hat leichtes Spiel und schießt den Ball ins Tor 13:0
  • 69‘ Döring mit einem Freistoß in den Strafraum, dort steigt T. Leppin hoch und köpft den Ball ins Tor 14:0
  • 70‘ Jetzt ist es andersherum T. Leppin spielt auf Döring der setzt sich durch und hämmert den Ball ins Netz 15:0
  • 80‘ S. Leppin mit einem weiten Pass auf Betker, der geht allein zum Tor und schiebt den Ball ins Eck 16:0
  • 83‘ Seidel mit einer Flanke in den 16er, dort bekommt Stamer den Ball und legt auf Engel ab der den Ball nun endlich ins Tor bringt 17:0
  • 85‘ Döring mit einer Ecke, im Strafraum steht Stamer völlig blank und schießt das 18:0
  • 87‘ Letzte Aktion des Spiels, Möbius mit einem seiner bekannten Schnittstellenpässe auf Betker, dieser hat leichtes Spiel und vollendet das Spiel mit dem 19:0

 

FSV Havelberg: Bauz, Stamer, Schulz, Gieseler, Thiemann, T. Leppin, Möbius, Liebsch (46. Seidel), S. Leppin, Döring (34. Freye), Betker (27. Engel)

 

Blau-Weiß Schollene: Lefeber (46. Steitmann), Mucha (46. Deich), Schneider, Kersten, Balschulat (64. Morling), Lemme, Berg, Ruschka, Schindler, Bendlin, Grohs

 

Torfolge: 1:0 Stamer, 2:0 Betker, 3:0 Döring, 4:0 Betker, 5:0 T. Leppin, 6:0 S. Leppin, 7:0 Betker, 8:0 Liebsch, 9:0 T. Leppin, 10: Deich(Eigentor), 11:0 Balschulat(Eigentor), 12:0 T. Leppin, 13:0 Döring, 14:0 T. Leppin, 15:0 Döring, 16:0 Betker, 17:0 Engel, 18:0 Stamer, 19:0 Betker

 

Am nächsten Samstag, den 20.02.2016 geht der Ernst der Saison wieder los. Die Domstädter müssen Auswärts zu ihrem Nachholspiel beim SV Einheit Salzwedel ran. Anstoß der Partie ist 13:00 Uhr. Auch die Reserve der Havelberger muss zu ihrem Nachholspiel antreten. Sie reisen zu Grün-Weiß Staffelde. Anstoß der Partie ist 14:00 Uhr.