Männer
12. Januar 2016
  • Havelberger HallenCup steht Samstag auf dem Programm

 

Der FSV lädt am kommenden Samstag, 16. Januar, zum eigenem "Havelberger HallenCup" ein. 

In der Sporthalle "Am Eichenwald" treffen ab 14.00 Uhr Vertreter aus dem altmärkischen sowie brandenburgischen Umfeld aufeinander.

 

Sponsor des Cups ist dieses Jahr die Versicherungsgruppe und Bausparkasse Debeka, die den Wanderpokal und das Preisgeld stiftet.

 

Das Teilnehmerfeld ist hochkarätig besetzt. Neben den Rivalen aus der eigenen Landesklasse I SSV Havelwinkel Warnau und SV Medizin Uchtspringe sowie der Landesklassevertretung aus Brandenburg dem FSV Veritas Wittenberge treten die Landesligisten Kreveser SV (Sachsen Anhalt) SSV Einheit Perleberg und TSV Chemie Premnitz (beide Brandenburg) um den Cup an. Klassenhöchste Team ist der SV Schwarz-Rot Neustadt, der seit dieser Saison in der Verbandsliga Brandenburg (Brandenburgliga) spielt.

 

Wie üblich werden die Mannschaften in zwei Gruppen gelost, in denen dann im Modus "jeder gegen jeden" die Gruppenersten und Gruppenzweiten für die Finalrunde ermitelt werden.

 

 

Teilnehmerfeld

  • FSV Havelberg 1911 (Landesklasse)
  • SSV Havelwinkel Warnau (Landesklasse)
  • SV Medizin Uchtspringe (Landesklasse)
  • Kreveser SV (Landesliga)
  • TSV Chemie Premnitz (Landesliga BRB)
  • SSV Einheit Perleberg (Landesliga BRB)
  • FSV Veritas Wittenberge (Landesklasse BRB)
  • SV Schwarz-Rot Neustadt (Verbandsliga / Brandenburgliga)

 

Der Eintritt für den fussballerischen Leckerbissen beträgt 3 Euro (ermäßigt 2 Euro) .

Und apropos Leckerbissen: Für das leibliche Wohl während des Turniers wird natürlich auch gesorgt sein.