Männer
2. Dezember 2015
  • 14. Spieltag Landesklasse - FSV holt zu Hause drei Punkte

Havelberg (cm) – Nach zweiwöchiger Pause für die Domstädter, hieß es am 14. Spieltag der Landesklasse I FSV Havelberg gegen SV Germania Tangerhütte. Trotz des aufkommenden Schneegestöbers wurde gespielt. Durch das Wetter und die vorherige Partie der FSV-Reserve war der Platz jedoch sehr in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Domstädter konnten aber trotz der widrigen Bedingungen in einem guten Spiel die drei Punkte für sich verbuchen. Und hier nun die Highlights des Spiels:

 

5‘ Möbius mit einem Freistoß in den Tangerhütter Straftraum - dieser wird zur Ecke geklärt

6‘ Döring mit der anschließenden Ecke - T. Gennermann steigt hoch aber köpft über das Tor

10‘ Döring setzt sich klasse durch und zieht in den Strafraum - hier wird er vom Gegenspieler von den Beinen geholt - der Schiedsrichter entscheidet folgerichtig auf 11m

11‘ Der Gefoulte Döring tritt selbst an und verwandelt sicher zum 1:0

17‘ S. Leppin geht auf der Außenbahn durch und flankt den Ball in den 16er - der Ball wird vom wachen Tangerhütter Torwart rechtzeitig abgefangen

20‘ Havelbergs Abwehr wird überwunden - jedoch geht der Tangerhütter Schuss am Tor vorbei

24‘ wieder Freistoß durch Döring in den 16er - der Ball wird geklärt - aus dem Rückraum nimmt Möbius den Ball volley und schießt über das Tangerhütter Tor

26‘ Betker steckt den Ball klasse durch die Abwehr auf Engel - dieser schießt vorbei

27‘ T. Gennermann mit schönen Pass auf Döring - dieser zieht einfach mal aus 30 Metern ab und versenkt den Ball ins Eck zum 2:0

31‘ Betker mit einem Freistoß in den Strafraum - erneut kann der der Tangerhütter Torwart klären, doch diesmal ist Engel zur Stelle und schiebt den Ball ein: 3:0

35‘ Döring legt im 16er quer auf Betker, dieser schießt den Torwart an

36‘ wieder Döring,  diesmal mit der Ecke - T. Gennermann verlängert auf Betker und dieser knallt den Ball an den Pfosten

42‘ erneut Döring mit dem Eckball, diesmal köpft T. Leppin vorbei

58‘ Havelbergs Abwehr lässt sich überwinden – Bauz, der aus dem Tor herauskommt sieht dabei nicht ganz glücklich aus - Gürtler ist hell wach und nutzt die Chance zum Anschlußtreffer – nur noch 3:1

67‘ Döring erobert sich den Ball im Zweikampf - spielt einen schönen Pass auf Betker - dieser lässt den Tangerhüter Torwart stehen und belohnt sich mit dem zu diesem Zeitpunkt wichtigen Tor 4:1

70‘ erneut lässt sich die Hintermannschaft der Havelberger überwinden - der Ball kann nicht aus dem 16er geklärt werden, so dass Taube schließlich zum 4:2 verkürzen kann

85‘ Betker steckt den Ball durch die Abwehr auf S. Leppin - dieser läuft auf das gegnerische Tor zu und schießt - sein Schuss kann der Keeper der Tangerhütter aber halten

90‘ S. Leppin legt am 16er quer auf Betker - der lässt den Torhüter erneut stehen und schiebt den Ball zum 5:2 ein

 

Zusatz: Benjamin Döring wurde am 14. Spieltag in die Fupa-Elf der Woche gewählt. 

 

 

FSV Havelberg: Bauz, Seidel, T. Leppin, Gieseler, Schulz (56. R. Gennermann), T. Gennermann (83. Thiemann), Möbius, Döring, S. Leppin, Betker, Engel (76. Fritze)

 

SV Germania Tangerhütte: Roussiere, Bakowski (69. Jakubzyk), Döhmann, Riethmüller, Gürtler, Studte, Schwarz, Reiter (69. Ramm), Knackmuß, Taube, Brandenberger (46. Lücke)

 

Torfolge: 1:0/2:0 Döring, 3:0 Engel, 3:1 Gürtler, 4:1 Betker, 4:2 Taube, 5:2 Betker

 

Besondere Vorkommnisse: FSV Havelberg mit verwandelten 11m 

 

Am kommenden Samstag spielt die Reserve der Domstädter bereits 10:30 Uhr.

Sie müssen Auswärts beim SV Grieben II ran. Für die Erste Männermannschaft der Domstädter heißt es Derbytime. Der Gegner ist kein anderer als der SSV Havelwinkel Warnau. Anstoß der Partie ist 13:00 Uhr in Warnau.