Männer
10. November 2015
  • Landesklasse Staffel I 12. Spieltag
Havelberg (ume) . Mit 3:2 hat Havelberg in der Fußball-Landesklasse Goldbeck in die Knie gezwungen.
Die Gastgeber kamen besser ins Match, gingen durch Benjamin Döring in Front. In der Folge hatte der FSV etliche Chancen, die ein starker Benjamin Mix zu Nichte machte. Nach einem Standard glich Goldbeck
durch David Rose aus. Nach der Pause gab es nach Vorarbeit von Oliver Stachel die nächste Dusche für den FSV von Stefan Huth zum 2:1. Die effektiven Gäste brachten die Domstädter unter Zugzwang. Zwei ruhende Bälle nutzten die Gastgeber durch Toni Leppin und Christian Freye, um das Blatt zu wenden.
„Von den Chancen her ist das Ergebnis in Ordnung. Wir haben trotzdem eine super Leistung abgeliefert“, so Gästetrainer Rico Matschkus. 
FSV Havelberg: Bauz - T. Leppin, Gieseler (80. Seidel), Doering, Möbius (66. Freye), S. Leppin, Schulz, Liebsch, T. Gennermann (70. R. Gennermann), Stamer, Betker.
Blau-Gelb Goldbeck: Mix - Stachel, Rose, Fankner, M. Kottke, Klautzsch, S. Huth, Sanftleben, Prigge, Bethge (71. Baumann), Krüger.
Torfolge: 1:0 Doering (12.), 1:1 Rose (23.), 1:2 S. Huth (49.), 2:2 T. Leppin (73.), 3:2 Freye (76.).
Bes. Vork.: GR Oliver Sachel (90. Goldbeck)
 
Quelle: Volksstimme vom 9. November 2015