Männer
19. Mai 2015
  • 27. Spieltag Landesklasse Staffel 1

Möringen (fko) . In einem Spiel der Fußball-Landesklasse setzte sich der FSV Havelberg
beim SV Krüden/Groß Garz deutlich 5:2 (3:0) durch. „Es war ein souveräner Sieg meiner Mannschaft, wir haben völlig verdient gewonnen. Der Gegner hat sehr robust  gespielt und nie aufgesteckt“, sagte Havelbergs Trainer Hagen Walther nach der Partie.

 

Erwähnenswert ist, die Gäste spielten mit einer Abwehr, deren Durchschnittsalter 20
Jahre betrug. Das ist in der Landesklasse sicher nicht alltäglich. Bereits in der ersten
Halbzeit schossen die Havelberger drei Tore und entschieden die Partie damit vorzeitig.
Etwas ausgeglichener verlief der zweite Durchgang.

 

Krüden/Groß Garz: Franke - Musche, Neumann (76. Krause), Brünicke, Nowak, Stepanek, N. Pieper, Nauroschat, Reimann (46. Schulz), Körner (69. Kraft), L. Pieper.
Havelberg: Hochmüller - Liebsch, T. Gennermann, Seidel, Betker, R. Gennermann, T. Leppin (76. Möbius), Bröker, Doering, S. Leppin, Schluricke. (48. Engel)
Torfolge: 0:1 Jürgen Betker (24.), 0:2 Markus Bröker (27., FE), 0:3 Toni Leppin (39.), 1:3 Sven Körner (51. FE), 1:4 Toni Leppin (69.), 1:5 Markus Bröker (85.), 2:5 Martin Krause (86.).
Schiedsrichter: Bernd Manecke, Assistenten: Tino Möhring, Andre Sachse,

Zuschauer: 67.

Quelle: Volksstimme vom 18. Mai 2015