Männer
1. Oktober 2014
  • 7.Spieltag Landesklasse Staffel 1 | Saison 2014/15

FSV Havelberg - Heide Letzlingen 2:0 (0:0)

 

Havelberg (tl). Im Spitzenspiel des siebten Spieltags empfing der FSV den Tabellenzweiten aus Letzlingen. In der Vorsaison konnte man aus zwei Spielen vier Punkte mitnehmen. Gerade im Auswärtsspiel der letzten Saison gab es beim 4:4 viel für den FSV zu jubeln, konnte man doch in den Schlussminuten aus einem 1:4 noch den Ausgleich erzielen. Die Vorzeichen vor diesem Spiel standen eher schlecht für die Heide-Kicker, fehlten doch etliche Stammspieler. Dies machte sich vor allem gegen Ende der Partie bemerkbar, als der FSV noch zulegen konnte und die Gäste mit den zwei Gegentreffern noch gut bedient waren. Sage und schreibe drei Mal liefen die FSV-Kicker mutterseelenallein auf das Gäste-Tor zu, konnten diese Chancen aber nicht in Tore ummünzen.

 

Highlights

 

2' - Nach einer Flanke von David Stamer aus dem Halbfeld kommt FSV-Stürmer Bröker nicht ganz an den Ball.

10' - Ein Fernschuss von Bröker wird von Mette im Gäste-Tor gehalten.

15' - Ein langer Ball von Ebel auf Schluricke kommt nicht an.

18' - Der FSV noch zu unpräzise und fahrig. Nach einem Freistoß von rechts, nimmt Thoralf Gennermann den Ball im gegnerischen Strafraum mit dem Arm mit.

30' - Wieder eine Flanke. Brökers Bogenlampe wird länger und länger, doch auch hier zeigt sich Mette auf dem Posten.

32' - Nach feinem Zusammenspiel zwischen Jürgen Betker und Benjamin Döring schiebt Letzter den Ball in die Mitte, doch hier steht weit und breit kein Abnehmer.

42' - Einen langen Ball von Liebsch kann Ebel nicht erreichen.

44' - Wieder Liebsch, der vors Tor flankt. Auch hier geht keiner hin, sodass eine eher höhepunktarme Partie torlos in die Halbzeit geht.

 

46' - Der FSV kommt mit Dampf aus der Kabine. Thoralf Gennermann spielt den Ball in die Schnittstelle zu Jürgen Betker. Dessen Schuss geht weit rüber.

49' - In der 49. Minute steht Jürgen Betker nach einem langen Zuspiel von Schluricke in aussichtsreicher Position im Abseits.

51' - 1:0 - Nach einem schönen Pass von Chris Ebel durch die Schnittstelle und in den Lauf von Benjamin Döring, nimmt dieser den Ball in den Sechzehner mit und spielt quer auf Bröker. Dieser hate keine Mühe um die Führung zu erzielen.

53' - Brökers Fernschuss geht knapp vorbei.

57' - Bröker steckt den Ball auf Betker durch, dieser kommt jedoch nicht ganz an den Ball.

59' - Ein langer Ball erreicht Jürgen Betker. Dieser zieht ab, doch der Torwart pariert.

62' - Jürgen Betker ist nach einem Pass von Toni Leppin frei durch. Dieser überlegt zu lange und so bleibt Mette im 1-gegen-1 Sieger.

65' - Toni Liebsch ist auf rechts durch und spielt den Ball quer in den 5er. Dort steht Betker blank, doch dieser trifft den Ball überhaupt nicht und verstolpert.

66' - Ein Freistoß von Schluricke wird länger und länger, sodass auch Ebel nicht ganz an den Ball kommt.

73' - 2:0 - Markus Bröker kämpft sich über Außen durch und flankt vors Tor. Der Keeper lässt klatschen, Betker nimmt den Ball auf, umkurvt noch zwei Gegenspieler und schiebt zum 2:0 ein.

80' - Ein gefährlich getretener Freistoß von Letzlingen kann Hochmüller im Kasten super parieren.

83' - Wieder ist Betker frei durch und kann sich die Seite aussuchen. Nicht nur die des Tores sondern auch die mitgelaufenen Mitspieler. Er überlegt wieder zu lange und so hält Mette den Ball fest.

84' - Nach einer Standardsituation ist David Stamer zur Stelle und jagt das Leder knapp übers Tor.

87' - Pfosten! Benjamin Döring spielt sich auf Außen frei und passt in die Mitte zu Möbius. Dieser macht eigentlich alles richtig, schiebt den Ball aber nur an den Außenpfosten.

89' - Den Schlusspunkt setzt Benjamin Döring, der nach Pass von Bröker den Ball ins Tor schiebt. Zuvor lag aber eine Abseitsposition vor.

 

Fazit

 

Nach einer eher ereignisarmen ersten Halbzeit, in der beide Mannschaften nicht wirklich zwingende Torchancen besaßen und eher auf Spielkontrolle bedacht waren, hatte die zweite Halbzeit deutlich mehr Unterhaltungswert. Spielerisch war der FSV an diesem Tag den Letzlingern überlegen und so setzte man sich auch verdient mit 2:0 gegen die Heide-Kicker durch.

 

Aufstellung

 

Havelberg: Hochmüller - T.Liebsch, Gieseler, T.Leppin, Stamer, Gennermann, Ebel (76' S.Leppin), Döring, Schluricke, Bröker, Betker (84' Möbius)

 

Letzlingen: Mette - Schmidt, Wernecke, Belling (81' Busse), Kesten, Pawlowsky, Saluck, Voigt (58' Kranich), Ize, Palutke, Mertens

 

Torfolge:

1:0 Bröker (52'),  2:0 Betker (73') 

 

Schiedsrichter:

Christopher Bethke - Raik Witte - Tobias Schläger

 

Zuschauer:

93

 

Gelbe Karten:

MTV Beetzendorf: 4x

FSV Havelberg : Sven Leppin

 

Gelb-Rote-Karte:

Letzlingen: Wernecke (68' Unsportlichkeit)

 

Impressionen: