Verein
10. August 2017
  • Der FSV trauert um Ehrenmitglied Klaus Spielvogel
FSV-Ehrenmitglied Klaus Spielvogel ist verstorben.
 
Das Ehrenmitglied des FSV Havelberg Klaus Spielvogel ist am vergangenen Donnerstag, dem 3. August, nach schwerer Krankheit im Alter von 78 Jahren verstorben. Erst zu Beginn des Jahres erfuhr er von der Diagnose der Krebserkrankung. Nun war es ihm nicht mehr möglich, Ende dieses Monats seinen nächsten Geburtstag zu feiern.
 
Klaus Spielvogel war schon immer begeistert vom Fußball. Als Herrenspieler lief er mit anderen Havelberger Strategen auf den grünen Rasen und wusste interessante Geschichten aus dieser Zeit zu erzählen. Nach vielen Arbeitsjahren außerhalb seiner Heimatstadt Havelberg kehrte er wieder zurück zum FSV Havelberg und brachte sich im Rentenalter sehr aktiv als Betreuer im Bereich der Herrenmannschaften ein. Anlässlich des einhundertsten Vereinsjubiläums des FSV Havelberg im Jahr 2011 wurde Klaus Spielvogel in die Reihen der Ehrenmitglieder aufgenommen. In den letzten Jahren machte er als Betreuer Platz für jüngere Leute und war dann als Zuschauer am Spielfeldrand zu sehen.
 
Der FSV Havelberg verliert mit Klaus Spielvogel einen engagierten Mitstreiter des Vereins und wird ihn in ehrendem Gedenken behalten.